Wissenschaftliche Studie zur Mitarbeiterzufriedenheit im Rettungsdienst

durch das Angebot akademischer Studiengänge haben viele Rettungsdienstleiter und Geschäftsführer die Sorge, dass „Akademische NotfallsanitäterInnen“ nach dem Studium sofort abwandern und sich einen besser bezahlten Arbeitsplatz suchen. Dass ein akademischer Grad, das Risiko reduziert arbeitslos zu werden, ist bewiesen. Dass aber ein höherer Verdienst das primäre Motiv für einen Arbeitsplatzwechsel ist, muss erst noch bewiesen werden.

Mit unserer Mitarbeiterbefragung, möchten wir Deine Überlegungen und Motivatoren kennenlernen, die Dich in einem Betrieb halten können. Es geht bei der Befragung also nicht darum, Deinen jetzigen Arbeitgeber zu bewerten, bzw. die aktuellen Arbeitsbedingungen, sondern wir möchten erfahren, was Dir in einem Betrieb wichtig ist und was Dich zufriedenstellt, dort auch einige Jahre zu bleiben.

Diese Studie möchte Arbeitgebern Hinweise geben, wie sie Ihre Mitarbeiter unterstützen und entwickeln können, sodass Arbeitsbelastung und Wohlfühlen in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

Hier gehts zur Umfrage.

 

Unsere Ziele

  • Vertretung des Rettungsfachpersonals
  • Verbesserung der präklinischen Versorgung aller dem Rettungsdienst anvertrauten Patienten 
  • Verbesserung und Vereinheitlichung der Aus- und Fortbildung des Rettungsfachpersonals 
  • Etablierung und Unterstützung von geeigneten zertifizierten Kurssystemen
  • Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit und der Außendarstellung des Rettungsdienstes 
  • Unterstützung und Durchführung von Forschungsprojekten zu notfallmedizinischen und rettungsdienstlichen Fragestellungen 
  • Verbesserung der Schnittstellenproblematiken mit Kliniken, Feuerwehr / Polizei, Arztpraxen und Notdiensten

Twitter

Kurzes Gespräch zum Thema BtMG mit Gesundheitsminister Gröhe am Rande des Werkstattgesprächs des Sachverständigenra… https://t.co/GexWOTtif4

DBRD

Copyright © DBRD Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e.V.