• Home
  • Aktuelles
  • Aktuelles
  • David Häske als Nationaler Koordinator von AMLS verabschiedet

David Häske als Nationaler Koordinator von AMLS verabschiedet

2018 01 20 haeskeDavid Häske ist der AMLS-Mann der ersten Stunde und hat seit 2009 AMLS in Deutschland maßgeblich mit aufgebaut und gestaltet. Nach dem ersten Kurs im Oktober 2010 in München hat David Häske als Nationaler Koordinator die rasante Ausbreitung von AMLS begleitet und die Übersetzungen der ersten beiden deutschen Bücher organisiert. Die dauerhafte Verbindung zum internationalen AMLS-Board der NAEMT durch David Häske war Garant für verlässliche und enge Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihm wurde die AMLS-Herangehensweise zum Standard der Notfallmedizin in Deutschland und ist nun nicht mehr aus den Schulen sowie den Versorgungsempfehlungen in Deutschland wegzudenken. Nun ist David Häske auf eigenen Wunsch aus dem AMLS-Committee ausgeschieden.

Wir sind für die gemeinsame und stets konstruktive Zusammenarbeit in stets freundschaftlicher Verbindung sehr dankbar und sind stolz darauf, gemeinsam so einen erfolgreichen Weg zurückgelegt zu haben. Von Herzen wünschen wir David Häske auf neuen beruflichen Wegen und als junger Familienvater alles Gute und freuen uns sehr, dass er uns weiter als Kurskoordinator und Instruktor unterstützen wird sowie fester Teil der AMLS-Familie bleibt. Wir freuen uns auf viele weitere Kurse mit ihm und auf seine konstruktive Kritik.

Der DBRD Vorsitzende Marco K. König und der Medizinische Direktor von AMLS sowie Ärztliche Beirat des DBRD Hans-Martin Grusnick verabschiedeten David Häske heute persönlich in seiner Heimatstadt Reutlingen.

Susann Lach, die bisher die Position der stellvertretenden Nationalen Koordinatorin innehatte, wird ihn in der Position der Nationalen Koordinatorin nachfolgen und in gewohnter Weise die Organisation von AMLS weiterführen.

Der DBRD Vorstand und das AMLS-Committee

Copyright © DBRD Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e.V.