Dringender Aufruf

Nun hat uns der Krebs auch in unserer Mitte erreicht. Tina Knoll (DBRD-Beiratsmitglied und Mitarbeiterin) hat Leukämie und ist nach zunächst optimistischen Heilungsverlauf nun dringend auf einen Stammzellspender angewiesen.

Tina ist nicht nur Notfallsanitäterin, Betriebswirtin und Schulleiterin an der Fachschule für Rettungsdienst im CJD Maximiliansau, sondern vor allem Ehefrau und Mutter einer vierjährigen Tochter. Tina ist dem DBRD von Anfang an als Mitglied verbunden und engagiert sich seit über fünf Jahren ehrenamtlich im Beirat des DBRD. Zudem ist Tina als Mini-Jobber u.a. für die Erstellung der DBRD-Berufsausweise zuständig.

Nach nun über einem Jahr Ungewissheit und wochenlanger Isolation in einem Karlsruher Krankenhaus ist nun klar, dass die einzige Rettung für Tina nur ein geeigneter Knochenmarkspender ist.

Daher bitte wir alle sich in der Knochenmarkspenderdatei registrieren zu lassen und darüber hinaus die Arbeit der DKMS finanziell zu unterstützen.

Die Registrierungsaktion für Tina findet am 17.02.2019 von 11-16 Uhr in der Festhalle Wörth, Am Festplatz 1 A in 76744 Wörth am Rhein statt.

Da eine Registrierung der DKMS 35 EUR kostet, ist auch eine finanzielle Unterstützung sehr wichtig.

DKMS-Spendenkonto

IBAN DE41 7004 0060 8987 0000 29

Verwendungszweck: Tina

https://www.dkms.de/de/aktion/heute-retten-wir-tina

 

Copyright © DBRD Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e.V.